Петя Русева

Just another WordPress site

Café Arte Münster

Do. 10.10.2013/ 20 Uhr
Petia Rousseva & Joaquin Alem
argentinische Musik mit Viola & Bandoneon

Rousseva-Alem_thumbAn diesem Abend sind die Musiker Joaquín Alem und Petia Rousseva zu Gast im café arte und spielen Musik aus Argentinien auf dem Bandoneón und der Bratsche.

Petia Rousseva
wurde in Sofia (Bulgarien) geboren und erhielt ihre Musikalische Ausbildung in ihrem Heimatland sowie in Deutschland. Sie verfügt nicht nur über umfangreiche Erfahrung als Orchestermusikerin – seit 2004 ist sie Mitglied im Oldenburger Staatsorchester- sondern auch als Kammermusikerin und Solistin.

Joaquin Alem
wurde in Buenos Aires/ Argentinien geboren. Er studierte zunächst Musik mit dem Hauptinstrument Gitarre am Nationalen Konservatorium “Carlos López Buchardo”.
1999 schloß er dort sein Examen als Musiklehrer ab.
Als Komponist von Tangomusik ist er von jeher am Bandoneón interessiert. Er war zunächst Autodidakt auf diesem Instrument, nahm dann aber Unterricht bei dem argentinischen Maestro Rodolfo Mederos, um seine instrumentale Spieltechnik zu verfeinern.
Heute ist Joaquín Alem einer der kreativsten und originellsten Musiker der neuen Generation des Tango, sowie Komponist und Bandoneonist von Buenos Aires. Seine Kompositionen wurden von führenden Musikern in Argentinien und Lateinamerika mit Lob bedacht, u.a. vom Brasilianer Egberto Gismonti.

Eintritt: 12 €/ 9 € (Anmeldung unter 0251/48820739)

Category: Uncategorized